Blog

[#232]  [10. Dezember 2017, 9 Minuten vor halb 11 abends]

Eigentlich...



Ja, eigentlich passt das schon so! Kann man so lassen, oder? Was denkst du?

Ich rede über mein Leben. Ja, passt wirklich so! Also, mein Leben ist geil, der Hammer! Weißt du, ich könnte einfach jeden Tag da raus gehen und coole Leute treffen. Sollte ich eigentlich auch noch viel öfter tun.
Ich tue sehr viele Dinge, auf die ich halt einfach Bock habe! Weil ich eben will, weil ich mir das in meiner Vorstellung so ausmale. Und dann letztendlich einfach umsetze.

Vielleicht würdest du mein Leben anders definieren, vielleicht weit nicht so erfolgreich, wie ich behaupte zu sein. Weil du andere Maßstäbe setzt.
Aber weißt du, deine Maßstäbe interessieren mich nicht wirklich. Weil es mein Leben ist, mein eigenes!

Wahrscheinlich bekomme ich für das was ich mache nie einen Preis. Aber was sollte ich damit auch? Der würde hier nur im Regal rumstehen und Platz wegnehmen, den ich viel besser für andere Sachen nutzen kann. Da stelle ich lieber noch ein schönes Photo in schmuckem Rahmen hin, das bereitet mir mehr Freude! Vielleicht stehe ich jede Woche davor, halte die Zeit für einen Moment an. Weißt du, das wird auch nie langweilig!

Ich nehme mir oft meine Kamera, gehe raus in die weite Welt, ohne genauen Plan was da passieren wird. Zukunftsideen? Nee, nicht so richtig! Aber.........who cares? Irgendetwas passiert sowieso! Und ist es nicht auch viel spannender, wenn ich vorher noch nicht alles weiß? So ein bisschen Planlosigkeit ist ganz wunderbar!

Komplett alles schon fertig auf Papier zu haben, wie ein Drehbuch des eigenen Lebens, das mag vielleicht ganz reizvoll sein. Aber ganz ehrlich, weiß ich was morgen ist? Geschweige denn nächste Woche, nächsten Monat, oder vielleicht sogar nächstes Jahr?
Wenn ich etwas machen möchte, dann warte ich damit nicht. Ich tue es jetzt! Jetzt ist meine Zeit!

Immer nur zu gucken, was andere hinbekommen haben? Warum nicht einfach mal selbst anfangen! Anzufangen ist ein echt guter Anfang! Und weitermachen, immer weiter! Und wenn das für mich heißen mag, dass ich im Regen im Türrahmen klemme, es mir auf die Füße tropft, und ich ewig nach einem Fokuspunkt suche.........ja, dann ist es eben genau das!
Am Ende passt das Ergebnis, ich bin zufrieden mit mir selbst. Und dann zeige ich aller Welt.........seht her, das habe ich gemacht!

Danke für all die Unterstützung! Für all das "Das ist toll!" und all die "Gefällt mir echt gut!" Von Freunden. Von Bekannten die zu Freunden wurden, weil sie das toll fanden, mich toll fanden. Weil ich sie auch toll fand!

Vielleicht ist das hier nicht so perfekt wie deine Vorzeigewelt. Aber es ist meins, meine ganz eigene Definition von Erfolg, meine ganz eigene Definition von mir selbst!

In einigen Jahren sitze ich hier, zwischen all meinen Bildern. Zusammen mit meinen Freunden, und wir werden lachen! Über die vielen grandiosen Momente, die die Unperfektheit mit sich brachte.
Es wird großartig!

RSS-Feed ...direkter Link zum Blogpost




[#231]  [3. Dezember 2017, 9 Minuten vor halb 12 abends]

Stay positive!



RSS-Feed ...direkter Link zum Blogpost




[letzte Seite]         [nächste Seite]